Tuesday, April 15, 2014

Rückblick Nürnberg

Wie immer war Nürnberg sehr spannend. Ich konnte einige neue Fixierungen und Bodentechniken lernen sowie eine Bodentechnik endlich perfektionieren. Natürlich hatte Josef Linder wiedermal Würfe und fixierer parat welche einfach erstaunlich waren. Philosophie gab es diesmal nicht so viel wie letztes Jahr. Mit einer Bo zu arbeiten war auch neu für mich, ich habe mich bisher fast ausschließlich mit Jo oder kürzer beschäftigt. Josef hat uns die Nana Hon Kata mit dem Langstab gezeigt, welche wir morgen gleich nochmal in Schönbrunn üben werden. Dort werde ich auch ein Video erstellen, damit ich nichts vergesse.

Selbstverteidigung mit Essstäbchen war recht interessant auch wenn ich nicht vollständig davon überzeugt bin. Ist aber auch eine Geheimtechnik ;). Die laser gravierten Stäbchen von TTK finde ich ziemlich genial und ein sehr nettes Gimmik.



Wir 5 vom Verein hatten eine Menge spaß - Ich glaube auf zukünftigen Lehrgängen wird keine Rutsche und keine Schaukel mehr vor GoRyu sicher sein. Vorrausgesetzt der Wirt in Etlaswind gibt uns nochmal ein Zimmer.